Kennst du den Unterschied zwischen einem Traum  UND einem Ziel?

Einen Traum wirst du vermutlich nie verwirklichen.

Für ein Ziel setzt du eine Deadline und machst dann einen konkreten Plan, wie du es erreichst.

Und so geht's:

1. Sag deinen Ausreden tschüss! (Das Märchen von der fehlenden Zeit)

2. Schaffe Freiräume: Die Prioritäten neu ordnen

3. Deinen Traum zum Ziel machen: Gib dem Erfolg Namen und Datum

Jeder Mensch hat Träume. Doch nur die allerwenigsten schaffen es jemals, ihre Träume zu verwirklichen. Hol dir deine praktische Checkliste und fang an, deinen Traum zum Ziel zu machen.