Scrivener Quick Tips: der Vorlageordner in der Mappe | KnowHowLounge

Scrivener Quick Tips: der Vorlageordner in der Mappe

Vielleicht hast du dich in deinem Scrivener Projekt auch schon über diesen Ordner mit dem kleinen, weissen T auf blauem Grund gewundert. 

In diesem Beitrag erkläre ich dir, was dieser Ordner ist, wie er funktioniert und wozu du ihn brauchst. Ausserdem zeige ich dir, wie du ihn kreierst, falls du ihn in deiner Mappe nicht findest. 

Am besten schaust du dir mal das Video an:

Was ist der Vorlageordner?

Den Vorlageordner findest du in deiner Mappe. Allerdings ist er nicht in jedem Scrivener Projekt standardmässig dabei, weshalb es sein kann, dass du ihn bei dir gar nicht findest.

Je nach Projekt, das du verwendest, heisst dieser Ordner »Template Sheets«, zu Deutsch »Vorlagen«. (Mittels Klick in den Text kannst du den Namen übrigens anpassen.) 

Wie funktioniert der Vorlageordner?

Alles, was du in den Vorlageordner ablegst, wird zu einer Vorlage. Sprich du kannst dieses Dokument überall hinzufügen. 

Und so geht es:

  • In der Mappe ein Objekt (Datei oder Ordner) markieren
  • Rechte Maustaste > Hinzufügen > Neu aus Vorlage > das gewünschte Objekt auswählen

Wozu brauche ich Scriveners Vorlageordner überhaupt?

Beim Bücherschreiben

Falls du an einem Roman arbeitest, wirst du sicherlich Biografien deiner Figuren anlegen. Nun könntest du dazu eine »Steckbrief Vorlage« in den Vorlageordner ablegen. 

Somit kannst du, jedes Mal, wenn du eine neue Figur anlegst, mit dem leeren Steckbrief beginnen. Sprich, du musst nicht eine Kopie einer schon ausgefüllten Biografie machen und dann alle Inhalte löschen. 

Falls du Scrivener fürs Business nutzt

Wenn du Scrivener fürs Business nutzt, könntest du beispielsweise eine Outline für Blogpost als Vorlage abspeichern. 

Oder in meinem Scrivener Redaktionsplan Template habe ich vordefinierte Ordner mit Monaten und Wochen in den Vorlageordner abgelegt.

Aber schau dir am besten das Video zuoberst dieses Beitrages an, dann siehst du besser, was ich meine.

Was, wenn ich in meiner Mappe keinen Vorlageordner finde?

Wie schon erwähnt, ist der Vorlageordner nicht in jedem Scrivener Projekt drin. Aber du kannst ihn problemlos in jedem Scrivener Projekt kreieren.

Schau dir einfach nochmal das Video dazu an:

  • Ab Minute 4:45 erkläre ich dir, wie du den Vorlagenordner für Scrivener 3 (Mac) erstellst. 
  • Ab Minute 5:55 Scrivener 2 (Mac). 
  • Ab Minute 6:50 Scrivener für Windows. 

Fazit

Der Vorlageordner ist eine jener Funktionen in Scrivener, die »unter dem Radar fliegen«. Solange du sie nicht kennst, vermisst du die Funktion nicht. Wenn du aber einmal den Nutzen erkannt hast, willst du nicht mehr darauf verzichten. 

Jetzt wünsch ich dir viel Spass beim Erstellen deiner Vorlagen!