Hol deine alten Daten ordnerweise in Scrivener rein | KnowHowLounge

Hol deine alten Daten ordnerweise in Scrivener rein

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du ganz einfach Ordner mitsamt Inhalt in Scrivener reinbekommst. Das Ganze ist eigentlich so einfach, dass es keiner Erklärung bedarf.

Das Problem hierbei ist aber nicht die Funktion an sich, sondern die Kenntnis der selbigen. Zudem gibt es ein paar Dinge zu beachten, damit du dir Kopfschmerzen ersparst.

Und das funktioniert übrigens mit allen Scrivener Versionen (Windows, Scrivener 2 für Mac & Scrivener 3 für Mac).

Dateien mittels Drag & Drop verschieben

Bestimmt hast du schon gewußt, dass du praktisch alle Dateien auf deinem Computer einfach mit der Maus in Scrivener reinziehen kannst. Ich persönlich liebe diese Funktion und es ist auch einer DER Stärken von Scrivener.

Aber auch ich habe lange Zeit nicht bemerkt, dass ich nicht nur einzelne Dateien, sondern ganze Ordner mitsamt Inhalt in Scrivener reinziehen kann. Besser geht’s wohl kaum, denn die Ordnerhierarchie, die du in deinem Computer hast, wird von Scrivener übernommen.

Die 3 Hauptcontainer und deren Unterschiede

Bevor du jetzt wild Ordner von deinem Computer in Scrivener reinziehst, will ich dir kurz noch ein paar Dinge erklären, damit du dir unnötige Arbeit und Ärger sparst.

Scrivener hat 3 Hauptcontainer (oder Ordner)

Egal ob du ein leeres Scrivenerprojekt anlegst oder auf eine Vorlage (Template in Englisch) zurückgreifst, Scrivener liefert dir immer 3 Hauptcontainer mit. Und laß dich vom Namen Container nicht irritieren. Eigentlich sind diese nichts anderes als Ordner mit zusätzlichen Superkräften. (Um dich nicht weiter zu verwirren, werde ich künftig einfach nur noch von Hauptordnern sprechen und das Wort Container weglassen.)

Die 3 Hauptordner (Container) sind:

  1. Entwurf / Manuskript (je nach Projektvorlage ist der Name unterschiedlich)
  2. Recherche
  3. Papierkorb
Die 3 Hauptcontainer von Scrivener

Die »Superkräfte« der jeweiligen Hauptordner

Wenn ich von Superkräften spreche, meine ich damit nicht, dass die Ordner Feuer spuken, sich unsichtbar machen oder gar fliegen können. Nein, jedoch besitzen alle drei Ordner besondere Eigenschaften.

1. Der Entwurfs- oder Manuskriptordner

Superkraft: Wird dein Manuskript in alle möglichen Formate exportieren.

Schwäche: Kann keine Medienfiles aufnehmen.

Da dieser Ordner dafür da ist, dein Buch in alle erdenklichen Formate zu exportieren, kannst du hier keine Medienfiles aufbewahren. Du kannst zwar Bilder in deine Texte einfügen, aber nur innerhalb einer schon bestehenden Datei.

Willst du also Ordner mitsamt Unterordner in Scrivener reinziehen, empfehle ich dir dringend, diesen Ordner zu meiden.


2. Der Rechercheordner

Superkraft: Kann alle Arten von Dateien aufnehmen.

Schwäche: Kann keine Bücher zusammenstellen.

Der Rechercheordner ist eigentlich nicht viel mehr, als ein ganz gewöhnlicher Ordner. Wenn du aber jetzt beispielsweise einen Riesenordner, der Bilder und Videos enthält, in den Entwurfsordner reinziehst, wird dir Scrivener automatisch alle Medienfiles (also die Bilder und Videos) in den Rechercheordner ablegen.

Scrivener macht also den Rechercheordner zum Auffangbecken von Medienfiles.

GANZ WICHTIG: Du kannst Medienfiles auch in jeden anderen Ordner, der sich außerhalb des Entwurfs- oder Manuskriptcontainers befindet, ablegen.


3. Papierkorb

Superkraft: Sammelt deinen Müll.

Schwäche: Steht oftmals im Weg (ich bin ständig damit beschäftigt, den Papierkorb aus dem Weg zu schieben).

Aber genug Theorie, fangen wir an, Ordner rumzuziehen.

Drag & Drop dein Freund und Helfer - zieh deine Ordner einfach in Scrivener rein

ACTION STEPS: Was du jetzt tun kannst

Ganze Ordner in Scrivener reinverschieben
  1. Öffne auf deinem Computer entweder den Finder für Mac oder den Windows-Explorer für PC und such den Ordner, den du gerne in Scrivener drin haben möchtest.
  2. Öffne das Scrivenerprojekt, in welches du besagten Ordner importieren möchtest.
  3. Ordne die beiden Fenster nebeneinander an.
  4. Zieh nun einfach den Ordner vom Finder oder Windows-Explorer an die gewünschte Stelle innerhalb der Mappe in Scrivener rein.

Gut zu wissen

  • Die Dateien bleiben auf deinem Computer am ursprünglichen Speicherplatz erhalten. Du ziehst quasi eine Kopie in Scrivener rein.
  • Du kannst deinen Ordner platzieren, wo du möchtest. Willst du ihn beispielsweise innerhalb des Rechercheordners haben, ziehst du ihn einfach dort rein.
  • Ansonsten ziehst du den Ordner so in die Mappe rein, dass Scrivener dir diesen nirgend unterordnen will. Probiere es einfach aus, du kannst nicht viel falsch machen.
  • Meide den obersten Ordner für deine Drag & Drop Manöver.
  • Willst du alle Unterordner und Dateien eines Ordners gleichzeitig öffnen, klicke das schwarze Pfeilchen an, während du gleichzeitig die Alt-Taste gedrückt hältst.
  • Du kannst nicht nur Ordner von deinem Computer in Scrivener reinziehen. Das funktioniert zwischen verschiedenen Scrivenerprojekten.

Was geht nicht

Es gibt Dateiformate, die Scrivener nicht erkennt (zwar nicht viele, aber es gibt sie). Aber das ist kein Problem. Du brauchst diese nicht vorgängig auszusortieren. Du wirst diese einfach innerhalb Scrivener nicht öffnen können, das ist alles.

Sicherheitshalber nochmal (und auch zum letzten Mal): Du kannst keine Medienfiles in den Entwurfs-/Manuskriptordner ablegen.

Um deine alten Manuskripte in Scrivener zu importieren, gibt es bessere Methoden

Diese Methode ist nicht unbedingt dazu gedacht, deine alten Manuskripte in Scrivener zu importieren. Natürlich kannst du es so machen, aber es gibt dafür noch bessere Methoden. Du kannst diese beispielsweise schon nach Kapiteln aufgeteilt importieren. Schau dir dazu meinen Scrivener Minikurs »Zusammenarbeit mit Word und OpenOffice« an.

Bitte behalte deine alten Daten auf deinem Computer

Ich rate dir davon ab, die Originaldateien von deinem Computer zu löschen. Vorsicht ist bekanntlich besser als Nachsicht. Wenn du übrigens mehr Datensicherung deiner Scrivenerprojekte erfahren willst, lies dir diesen Beitrag durch.

Fazit

Ganze Ordner mitsamt Inhalt in Scrivener reinzuziehen ist die wohl simpelste und schnellste Methode deine alten Projekte nach Scrivener zu übertragen. Generell empfehle ich dir, dabei den Entwurfs- oder Manuskriptordner zu meiden. Speziell, falls du nicht nur Textdateien reinziehen willst.

So, jetzt wünsche ich dir viel Spaß mit Scrivener.

Liebe Grüße